Stadtkapelle Seligenstadt

Ein Verein voller Ideen

Ein Jahrhundert für die Musik

Die Stadtkapelle Seligenstadt 1908 e.V. ist, wie die Jahreszahl im Namen schon anzeigt, ein traditionsreicher Musikverein, dessen Wurzeln noch weit über das angegebene offizielle Gründungsjahr zurückreichen. Schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts (erstmals belegt für das Jahr 1859) fanden sich Bläser der Stadt, um kleinere Feste und Prozessionen musikalisch zu umrahmen. Bei der Verleihung des Titels „Stadtkapelle“ im Jahre 1926 durch den damaligen Bürgermeister wurde das offizielle Gründungsdatum 1908 festgelegt. Seit den 1980er Jahren ist die Stadtkapelle ein gemeinnütziger e.V.

In dem jungen und dynamischen Verein musiziert die Hälfte der 400 Mitglieder aktiv. Dies gründet darauf, dass der Verein insgesamt sechs Orchester unterhält:

Schülerorchester

…für die kleinen Orchesteranfänger.

Jugendorchester

…für die fortgeschrittenen Jugendlichen.

Jugend-Streichorchester

…für junge Streicher mit ein paar Jahren Erfahrung.

reFRESHed Orchester

…für Erwachsene, die ein Musikinstrument erlernen oder ein seit ihrer Jugendzeit weggelegtes wieder aufgreifen möchten.

Sinfonie- / Kammerorchester

…das sich mit fuminanten Konzertprojekten einen Namen macht.

Großes Blasorchester

…ist der Ursprung und die Basis des Vereins.

Der Vorstand der Stadtkapelle Seligenstadt

Lena Freudenberger
Vorsitzende
Wolfgang Leist
Vorsitzender
Fabian Sommer
Vorsitzender
Karin Schultz
Schriftführerin
Ben Becker
1. Rechner
Niko Stenger
2. Rechner
Jan Westhäuser
Vorstand Jugendarbeit
Unser Jugendwarte-Team

Nachwuchsarbeit
ist unsere Aufgabe

Für die Betreuung, Organisation und die musikalische Ausbildung unserer drei Nachwuchsorchester ist bei uns ein
15-köpfiges Jugendwarte-Team zuständig. Zusammen mit den Dirigenten der Orchester kümmern sich hier engagierte Jugendliche aus den verschiedenen Orchestern des Vereins darum, dass neben der Musik auch der Spaß und die Freizeitaktivitäten nicht zu kurz kommen.