"Staccato" — eine eigene Vereinszeitung

Die Stadtkapelle Seligenstadt 1908 e.V. ist mit seinen Orchestern in den Jahren enorm gewachsen.
Dies beinhaltet denn auch ein großes Geschehen im Vereinsleben.

Damit für alle überschaubar bleibt was so alles passiert, aber auch um zu zeigen wie so viele Leute sich hierfür engagieren, hervortun und Hervorragendes leisten, haben sich unsere Vereinsvorsitzenden Norbert Zabolitzki und Mathias Neubauer etwas Besonderes einfallen lassen:
Eine eigene Vereinszeitung.
Eine tolle Idee.

Diese erscheint halbjährlich und wird in guter alter Form als gedrucktes Heft herausgegeben.

Hervorragend gestaltet und aufgebaut macht es Spaß darin zu blättern und Interessantes zu erfahren.

Die Zeitung bringt nicht nur den Musikern der einzelnen Orchester ein besseres Gemeinschaftsgefühl und Verständnis für den gesamten Verein, sie ist auch für Außenstehende sehr informativ. Man erfährt wer oder was wir eigentlich sind und tun. Schließlich prägt die Stadtkapelle Seligenstadt 1908 e.V. ein gutes Stück Seligenstädter Lokalkolorit.

Auf große Anfrage hin geben wir "Staccato" jetzt auch in Form eines PDF online heraus.
Die Zeitung ist auf dieser Seite in der linken Spalte (bei Mobiltelefone unten) einfach nur anzuwählen.

Wer möchte, kann "Staccato" abonnieren, und bekommt bei Erscheinen einer neuen Ausgabe eine E-Mail mit einem Hyperlink direkt zu "Staccato" zum Lesen zugesendet. Sehr praktisch.

 

"Staccato" abonnieren

Einfach E-Mail-Adresse in das Formularfeld eintragen und auf "Abonnieren" klicken.

"Staccato" kündigen

Wenn Sie Ihr E-Mail-"Staccato"-Abonnement kündigen möchten, tragen Sie einfach die E-Mail-Adresse, mit der Sie "Staccato" abonniert haben, in das Formularfeld ein und klicken Sie dann auf "Kündigen".